Angebote zu "Fischproduktion" (17 Treffer)

Kategorien

Shops

Zur Fischproduktion aus Kreislaufanlagen in der...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zur Fischproduktion aus Kreislaufanlagen in der Aquakultur. Wirtschaftliche Betrachtung der Projektkonzeption einer Fallstudie ab 39.99 EURO Unter besonderer Berücksichtigung der Quatitätssicherung. 1. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Fischproduktion in Kreislaufanlagen
111,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Fischproduktion in Kreislaufanlagen stellt einen interessanten Beitrag für die Weiterentwicklung der Aquakultur dar. Dieses Buch beschäftigt sich vor allem mit der Theorie und Praxis von Kreis-laufanlagen, für die kommerzielle Haltung und Produktion von verschiedenen Süsswasser- und Meeresfischen. Präsentiert werden auch die Erfahrungen und Empfehlungen des Autors, der sich seit mehr als 40 Jahren mit diesem modernen Bereich der Aquakultur beschäftigt. Die ausführlich behandelten Kapitel reichen unter anderem von Wasserchemismus, Fischanatomie und Fischkrankheiten über Fischfütterung, Nährstoffverdauung und Fischhaltungsbecken bis Anlagenauslastung, Wasseraufbereitung und Gebäudetechnik. Diese Publikation richtet sich vor allem an Einsteiger und Betreiber von Kreislauf-anlagen, aber auch an herkömmliche Fischzüchter und traditionelle Teichwirte sowie innovative Aquarianer, und alle die sich generell für die Produktion von Fischen interessieren.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Aquakultur Technologie
11,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Weltweit steigt die Nachfrage nach dem Nahrungsmittel Fisch, bei immer knapper werdender Rohware. Die Aquakultur ist ein junger, innovativer Wirtschaftszweig mit hohen Wachstumsraten und gesicherter Perspektive. Die Zukunft der Fischproduktion liegt sicher in Verfahren, bei welchen das Wasser so sparsam wie möglich verwendet wird, die Abfallprodukte umweltschonend entsorgt werden und der Energieeinsatz so niedrig wie möglich ist. Forderungen der Umweltgesetzgebung grenzen die natürlichen Möglichkeiten der Fischproduktion immer mehr ein, und bereits existierende Fischzuchtbetriebe sehen sich mit Auflagen zur Reinigung der Fischabwässer konfrontiert. Aus diesen Gründen wird seit über einem Jahrzehnt die Entwicklung intensiver, wassersparender und umweltunabhängiger Verfahren der Fischproduktion vorangetrieben. Durch die jahrelange Arbeit in der Fischzucht ist bekannt, wie wichtig es ist, sichere, stabile und effiziente Geräte zu haben. Diese Erfahrung spiegelt sich nun in diesen Anlagen, Systemen, Maschinen und Zubehör wieder. Angeboten wird ein Komplettprogramm von der Beratung und Planung, über die Lieferung von Einzelkomponenten wie Erbrütungsanlagen, Aufzuchtbecken, Filtersystemen, Wasserbelüftern, Messgeräten, Futterautomaten usw., als auch das Zubehör wie Sortiermaschinen, Verarbeitungsanlagen u.v.m., bis hin zu Besatzfischen von vielen heimischen Süsswasserfischen. Nützen auch Sie die jahrelange Erfahrung, denn damit ist Ihnen der Erfolg sicher!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Zur Fischproduktion aus Kreislaufanlagen in der...
47,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Agrarwissenschaften, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Tierzucht und Haustiergenetik), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Gib einem Menschen einen Fisch und er hat einen Tag zu essen. Zeig ihm, wie man Fische hält und er wird für den Rest seines Lebens zu essen haben' (Chinesisches Sprichwort). Ausgehend von dieser altüberlieferten Sentenz wird gegenwärtig, in Anbetracht globaler Ernährungsprobleme und der Forderung der Vereinten Nationen diese bis zum Jahr 2015 zu halbieren (1. UN Millennium Development Goal), die Hoffnung einer 'blaue Revolution' laut. Diese impliziert die Chance, von Fisch und anderen aquatischen Organismen kostengünstig und in grossen Mengen Nahrungsmittel produzieren zu können (GUPTA 2005: 1). Eine Vorlage für diesen Entwicklungsweg bot bereits die Landwirtschaft, welche durch die 'grüne Revolution' in den siebziger Jahren ihre Produktivität bedeutsam erhöhen konnte. In gleichem Masse, durch den technischen Fortschritt des letzten Jahrhunderts begünstigt, entwickelte sich die Aquakultur weltweit zum stärksten wachsenden Nahrungsmittelproduzenten (FAO 2007: 5). Bei diesem Aufschwung soll die traditionelle Fischzucht durch intensive, ressourcenschonende Produktionsmethoden und neue Fischkandidaten modernisiert werden, um weitere Produktionssteigerungen zu ermöglichen (HENN 2003: 1). Dabei fordert die Gesellschaft zunehmend den Nachweis nachhaltigen Wirtschaftens. Dies beinhaltet im Bereich der Aquakultur neben dem effizienten Einsatz von Wasser, Land, genetischen Ressourcen, Futtermitteln und Energie unter Berücksichtigung von Ökosystemen, auch soziale und ökonomische Ansprüche (EUROPEAN COMMISSION 2007). Ergänzt wird dieses Postulat durch die Gewährleistung einer ausreichenden Lebensmittelsicherheit im Zuge des Herstellungsprozesses. Handlungsbedarf in diesem Bereich wird allein durch die Tatsache aufgezeigt, dass über 40 Millionen Menschen weltweit von Lebensmittelinfektionen durch Trematoden (foodborne trematode infections) heimgesucht werden, welche überwiegend auf Erzeugnisse der Aquakultur zurückzuführen sind (WHO 2004: 4). Die moderne Kreislauftechnologie, welche durch weitgehend standortunabhängige und umweltkompatible Prozesstechnik eine Fischzucht unter kontrollierten Umweltbedingungen ermöglicht und dabei die Prozessqualität der Rohware steuern kann, steht im öffentlichen Fokus einen Beitrag zur Lösung weltweiter Ernährungsprobleme zu leisten (WECKER ET AL. 2007: 38 ff.). Aber auch im Industrieland Deutschland ist die Diskussion um moderne Indoor-Fischfarmen unter der Parole: 'Fischwirt statt Landwirt?' lauter denn je (DETER 2008)...

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Die Fischproduktion in Kreislaufanlagen
81,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Fischproduktion in Kreislaufanlagen stellt einen interessanten Beitrag für die Weiterentwicklung der Aquakultur dar. Dieses Buch beschäftigt sich vor allem mit der Theorie und Praxis von Kreis-laufanlagen, für die kommerzielle Haltung und Produktion von verschiedenen Süßwasser- und Meeresfischen. Präsentiert werden auch die Erfahrungen und Empfehlungen des Autors, der sich seit mehr als 40 Jahren mit diesem modernen Bereich der Aquakultur beschäftigt. Die ausführlich behandelten Kapitel reichen unter anderem von Wasserchemismus, Fischanatomie und Fischkrankheiten über Fischfütterung, Nährstoffverdauung und Fischhaltungsbecken bis Anlagenauslastung, Wasseraufbereitung und Gebäudetechnik. Diese Publikation richtet sich vor allem an Einsteiger und Betreiber von Kreislauf-anlagen, aber auch an herkömmliche Fischzüchter und traditionelle Teichwirte sowie innovative Aquarianer, und alle die sich generell für die Produktion von Fischen interessieren.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Aquakultur Technologie
5,50 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Weltweit steigt die Nachfrage nach dem Nahrungsmittel Fisch, bei immer knapper werdender Rohware. Die Aquakultur ist ein junger, innovativer Wirtschaftszweig mit hohen Wachstumsraten und gesicherter Perspektive. Die Zukunft der Fischproduktion liegt sicher in Verfahren, bei welchen das Wasser so sparsam wie möglich verwendet wird, die Abfallprodukte umweltschonend entsorgt werden und der Energieeinsatz so niedrig wie möglich ist. Forderungen der Umweltgesetzgebung grenzen die natürlichen Möglichkeiten der Fischproduktion immer mehr ein, und bereits existierende Fischzuchtbetriebe sehen sich mit Auflagen zur Reinigung der Fischabwässer konfrontiert. Aus diesen Gründen wird seit über einem Jahrzehnt die Entwicklung intensiver, wassersparender und umweltunabhängiger Verfahren der Fischproduktion vorangetrieben. Durch die jahrelange Arbeit in der Fischzucht ist bekannt, wie wichtig es ist, sichere, stabile und effiziente Geräte zu haben. Diese Erfahrung spiegelt sich nun in diesen Anlagen, Systemen, Maschinen und Zubehör wieder. Angeboten wird ein Komplettprogramm von der Beratung und Planung, über die Lieferung von Einzelkomponenten wie Erbrütungsanlagen, Aufzuchtbecken, Filtersystemen, Wasserbelüftern, Messgeräten, Futterautomaten usw., als auch das Zubehör wie Sortiermaschinen, Verarbeitungsanlagen u.v.m., bis hin zu Besatzfischen von vielen heimischen Süßwasserfischen. Nützen auch Sie die jahrelange Erfahrung, denn damit ist Ihnen der Erfolg sicher!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Zur Fischproduktion aus Kreislaufanlagen in der...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Agrarwissenschaften, Note: 1,0, Georg-August-Universität Göttingen (Institut für Tierzucht und Haustiergenetik), Sprache: Deutsch, Abstract: 'Gib einem Menschen einen Fisch und er hat einen Tag zu essen. Zeig ihm, wie man Fische hält und er wird für den Rest seines Lebens zu essen haben' (Chinesisches Sprichwort). Ausgehend von dieser altüberlieferten Sentenz wird gegenwärtig, in Anbetracht globaler Ernährungsprobleme und der Forderung der Vereinten Nationen diese bis zum Jahr 2015 zu halbieren (1. UN Millennium Development Goal), die Hoffnung einer 'blaue Revolution' laut. Diese impliziert die Chance, von Fisch und anderen aquatischen Organismen kostengünstig und in großen Mengen Nahrungsmittel produzieren zu können (GUPTA 2005: 1). Eine Vorlage für diesen Entwicklungsweg bot bereits die Landwirtschaft, welche durch die 'grüne Revolution' in den siebziger Jahren ihre Produktivität bedeutsam erhöhen konnte. In gleichem Maße, durch den technischen Fortschritt des letzten Jahrhunderts begünstigt, entwickelte sich die Aquakultur weltweit zum stärksten wachsenden Nahrungsmittelproduzenten (FAO 2007: 5). Bei diesem Aufschwung soll die traditionelle Fischzucht durch intensive, ressourcenschonende Produktionsmethoden und neue Fischkandidaten modernisiert werden, um weitere Produktionssteigerungen zu ermöglichen (HENN 2003: 1). Dabei fordert die Gesellschaft zunehmend den Nachweis nachhaltigen Wirtschaftens. Dies beinhaltet im Bereich der Aquakultur neben dem effizienten Einsatz von Wasser, Land, genetischen Ressourcen, Futtermitteln und Energie unter Berücksichtigung von Ökosystemen, auch soziale und ökonomische Ansprüche (EUROPEAN COMMISSION 2007). Ergänzt wird dieses Postulat durch die Gewährleistung einer ausreichenden Lebensmittelsicherheit im Zuge des Herstellungsprozesses. Handlungsbedarf in diesem Bereich wird allein durch die Tatsache aufgezeigt, dass über 40 Millionen Menschen weltweit von Lebensmittelinfektionen durch Trematoden (foodborne trematode infections) heimgesucht werden, welche überwiegend auf Erzeugnisse der Aquakultur zurückzuführen sind (WHO 2004: 4). Die moderne Kreislauftechnologie, welche durch weitgehend standortunabhängige und umweltkompatible Prozesstechnik eine Fischzucht unter kontrollierten Umweltbedingungen ermöglicht und dabei die Prozessqualität der Rohware steuern kann, steht im öffentlichen Fokus einen Beitrag zur Lösung weltweiter Ernährungsprobleme zu leisten (WECKER ET AL. 2007: 38 ff.). Aber auch im Industrieland Deutschland ist die Diskussion um moderne Indoor-Fischfarmen unter der Parole: 'Fischwirt statt Landwirt?' lauter denn je (DETER 2008)...

Anbieter: Thalia AT
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot